Fassadenimprägnierung – HYDROBLOCK 

HYDROBLOCK imprägniert Tonziegel, Beton, Klinkersteine, Mauerwände und andere mineralische Oberflächen – geeignet für Wand- und Dachflächen. Die ultrafeinen HYDROBLOCK-Partikel dringen tief in die Oberfläche ein, verbinden sich mit dem Material und bilden dadurch einen wasserabweisenden Effekt. Eindringen von Feuchtigkeit, und damit die Gefahr von Frostabsprengungen, wird verhindert. Außerdem isolieren trockene Wände besser und können so die Heizkosten eines Hauses senken. HYDROBLOCK behindert Verwitterung sowie den Wachstum von Grünbelägen, Verfärbung durch Moose, Algen und schwarzen Schimmel. 

HYDROBLOCK, Steinschutz
Behandelter Stein mit HYDROBLOCK und unbehandelter Stein
Klinker schützen
HYDROBLOCK-Imprägnierte Mauer nach Regenschauer
Hauswand imprägnieren
Veranschaulichung der Fassadenschutzwirkung

Vor der Behandlung mit HYDROBLOCK muss das Mauerwerk, je nach Alter und Verwitterungsintensität, mit einem Hochdruckreiniger und ISO A-CLEAN gereinigt werden. HYDROBLOCK wird mit Pinsel, Rolle, Pump-Sprühgerät oder Airlessmaschine auf die saubere, trockene Oberfläche aufgetragen.

HYDROBLOCK gibt eine Schmutzabweisende Oberfläche mit einer Haltbarkeit von Minimum 10 Jahren. HYDROBLOCK ist nicht filmbildent, absolut transparent und frischt Farben lediglich auf.

Vorteile von HYDROBLOCK:

  • dringt bis zu 10 mm tief in die Oberfläche ein
  • ist atmungsaktiv (voll dampfdiffusionsoffen)
  • verhindert Frostschäden
  • verhindert Salzausspülungen
  • ist unsichtbar
  • verhindert Grünbeläge und Missfärbungen
  • lässt Wasser abperlen (Lotuseffekt)
  • bildet eine chemische Verbindung mit dem Untergrund

  
Haben Sie Fragen zum Produkt?
   

Fragen zu StoneColor
Felder die mit * gekennzeichnet sind müssen ausgefüllt werden.